Schaulaufen in Strausberg

Völlig entspannt kann der SV Lichtenberg 47 morgen in Strausberg auftreten. An der Tabellenspitze sind alle Entscheidungen gefallen. Für den Meister der Spielzeit 2018/2019 stehen och zwei Runden Schaulaufen an. Ausser einem internen Punkterekord ( maximal 76 Punkte) kann der SV Lichtenberg 47 in den beiden letzten Spielen nichts mehr gewinnen. Allerdings gebietet es die Weiterlesen…

Spitzenspiel im »Zoschke«

Tennis Borussia kommt ins »Zoschke«. Das verheißt Spannung, guten Fußball und eventuell sogar die Entscheidung in der Oberliga-Meisterschaft. Was will der Zuschauer mehr? Na ja, ein paar Tore wären sicher nicht schlecht. Die Aussichten sind gut. Schließlich treffen die beiden treffsichersten Angriffsreihen aufeinander. Da müssen doch einfach Tore fallen … Schlägt das Herz rot-weiß, dann Weiterlesen…

Lichtenberg schlägt Staaken

Nachdem gestern Tennis Borussia mit einem Auswärtssieg in Zehlendorf vorgelegt hatte, stand Lichtenberg heute unter Druck, mittels Heimsieg den Drei-Punkte-Vorsprung wieder herzustellen. Zu Gast war der SC Staaken. Das Hinspiel hatte Lichtenberg mit einem klaren 5:0 für sich entschieden. Würde ein solcher Husarenritt auch im Rückspiel gelingen? In einem hart umkämpften Spiel hatten die Gastgeber Weiterlesen…

Staaken kommt ins »Zoschke«

Oberliga Nordost/Nord, 26. Spieltag. Das Saisonende kommt so langsam in Sicht. Allein, die wichtigste Entscheidung liegt noch vor uns. Tendenz? Eigentlich keine. Alles ist noch möglich. Und das ist gut so. Diese Situation hält die Spannung oben. In 14 Tagen steigt dann vielleicht der Showdown im »Zoschke«. Der SV Lichtenberg 47 empfängt Tennis Borussia. Doch Weiterlesen…

Lichtenberg 47 legt nach

Die Spannung war riesig. Würde der SV Lichtenberg 47 beim Gastspiel bei Blau-Weiß 90 die Vorlage von Verfolger Tennis Borussia (Freitagabend 4:0 gegen den BSC Süd 05) kontern können? Eindeutige Antwort: Ja! Lichtenberg 47 konnte nachlegen. David Hollwitz brachte die »47er« nach neun Minuten mit einem Standard auf die Siegerstraße. Das Spiel wogte hin und Weiterlesen…

Lichtenberg muss in die Rathausstrasse

Die Saison geht in die Zielgerade, die Spannung steigt. Auch an diesem Wochenende wird es an der Tabellenspitze der Oberliga Nordost/Nord gewaltig knistern. Am heutigen Abend trifft Verfolger Tennis Borussia zuhause auf den Brandenburger SC Süd 05. Zweifelsohne die leichtere Aufgabe dieses Wochenendes, auch wenn die Brandenburger mitten im Abstiegskampf stehen und jeden Punkt benötigen. Weiterlesen…

Lichtenberg 47 empfängt Malchow

Am Freitag empfängt der SV Lichtenberg 47 die Kollegen aus Malchow zum fast schon traditionellen Karfreitags-Kick. Nach der unnötigen Niederlage in Wismar erscheinen die Mecklenburger der ideale Aufbaugegner für die »47er« zu sein: Abgeschlagener Tabellenletzter trifft auf Liga-Primus. Die Sache scheint klar. Sind wir ehrlich, alles andere als ein Sieg des SV Lichtenberg 47 wäre Weiterlesen…

Wahnsinn in Lichtenberg

Absoluter Wahnsinn! Was für ein Tag! Anders lässt sich das heute Geschehene wohl nicht in Worte fassen. Lichtenberg 47 hatte im «Zoschke« den Tabellendritten Greifswald zum Spitzenspiel der Oberliga Nordost/Nord zu Gast. Immerhin 560 Zuschauer hatten den Weg ins »Zoschke« gefunden und sie – das lässt sich ohne Übertreibung sagen – wurden für ihr Kommen Weiterlesen…

Schützenfest im »Mommse«

Schützenfest im »Mommse« – Der Fußball-Himmel über Charlottenburg erstrahlte gestern Abend in glänzendstem Lila-Weiß. Tennis Borussia fegte den Charlottenburger Rivalen CFC Hertha 06 mit 6:0 aus dem Mommsenstadion. Das war deutlich. Wer es nicht lila-weiß mochte, durfte bis zur 6. Minute hoffen, dann war es auch schon vorbei. Zur Pause stand es 3:0 und am Weiterlesen…