47 stürzt Tabellenführer

Wer heute ins »Zoschke« gekommen war, der brauchte seinen Besuch nicht zu bereuen. Es sei denn, er hielt es mit dem Berliner AK 07. Sind wir ehrlich, damit, dass der SV Lichtenberg 47 den BAK schlagen und den Tabellenführer stürzen könnte, damit war nicht wirklich zu rechnen. Ein schöner Traum. Mehr aber auch nicht. Und Weiterlesen…

Lokalderby im »Zoschke«

Regionalliga Nordost, 4. Spieltag und endlich das erste Lokalderby für den SV Lichtenberg 47. Tabellenführer Berliner AK reist aus dem Poststadion an. Das weckt zwar die eine oder andere Erinnerung an die guten, alten Oberligazeiten, aber das ist jetzt eine andere Liga. Die Voraussetzungen sind klar: Der aktuelle Liga-Primus BAK kommt als haushoher Favorit ins Weiterlesen…

Lichtenberg verliert in Meuselwitz

Wer an ein Spiel à la Auerbach-reloaded geglaubt oder auf ein solches gehofft hatte, der wurde bitter enttäuscht. Im thüringischen Meuselwitz gab es für den SV Lichtenberg 47 nichts zu holen – und darüber hinaus zahlten die Berliner noch reichlich Lehrgeld und landeten auch noch auf dem ganz harten Boden der Regionalliga-Realität. Obwohl die Lichtenberger Weiterlesen…

Lichtenberg 47 muss nach Meuselwitz

Schluss ist, wenn der Schiedsrichter pfeift. Mitunter auch schon einmal weit vor der 90. Minute. So geschehen am vergangenen Mittwoch im »Zoschke«. Aufgrund einer amtlichen Unwetterwarnung brach der Schiedsrichter die Begegnung SV Lichtenberg 47- Optik Rathenow nach 75 Minuten beim Stand von 1:1 ab. Freunde machte er sich mit dieser Entscheidung nicht. Für Optik-Trainer Ingo Weiterlesen…

Lichtenberg überrascht Auerbach

Das hätten die kühnsten Optimisten so wohl nicht erwartet. Erstes Spiel, erster Dreier. Patrick Jahn trug sich nach zehn Minuten als erster Torschütze der Regionalligageschichte in die Vereinshistorie des SV Lichtenberg 47 ein. Ein Treffer zum mit der Zunge schnalzen. Sauber herausgespielt, echt klasse. Nach dem Lichtenberger Führungstreffer berannten wütende Auerbacher das Gästegehäuse. Vorbei, drüber Weiterlesen…

Lichtenberg 47: Regionalliga, wir kommen!

Die Sommerpause ist vorbei. Die Regionalliga Nordost startet am Wochenende. An diesem ersten Spieltag der Saison 2019/2020 schlägt Aufsteiger Lichtenberg 47 ein neues Kapitel in der Vereinsgeschichte auf. Der Club spielt erstmals in der Regionalliga und die große Frage ist: Kann sich das Team von Coach Uwe Lehmann behaupten? Die Antwort werden wir ab sofort Weiterlesen…

Saisonausklang im »Zoschke«

Am Sonntag um 14 Uhr geht die Oberliga-Saison in die letzte Runde. Für den SV Lichtenberg 47 endet damit die erfolgreichste Saison der jüngeren Vereinsgeschichte. In der kommenden Spielzeit wird das Team in der Regionalliga Nordost antreten. Ein große Herausforderung, ohne Zweifel. Doch vor dem Regionalligastart liegen noch die Sommerpause und sehr viel Arbeit. Freuen Weiterlesen…

»Wolle« hält die Null

Wer gedacht hatte, der Trip nach Strausberg wäre eine perfekte Vergnügungsfahrt, wurde recht schnell eines Besseren belehrt. Von wegen, ein wenig Tiki-Taka hier, ein paar Tore dort und dann mit drei Punkten ab nach Hause – eine glatte Fehleinschätzung. Das lag zum einen daran, dass Lichtenberg 47 sich in Sachen Chancenverwertung wieder einmal sehr großzügig Weiterlesen…

Schaulaufen in Strausberg

Völlig entspannt kann der SV Lichtenberg 47 morgen in Strausberg auftreten. An der Tabellenspitze sind alle Entscheidungen gefallen. Für den Meister der Spielzeit 2018/2019 stehen och zwei Runden Schaulaufen an. Ausser einem internen Punkterekord ( maximal 76 Punkte) kann der SV Lichtenberg 47 in den beiden letzten Spielen nichts mehr gewinnen. Allerdings gebietet es die Weiterlesen…